Infoblatt 12_2022

  • 19. Januar 2023

Liebe Mitglieder des Bürgervereins Tackheide,
liebe Bewohnerinnen und Bewohner der Tackheide,

zum Jahresende möchte der Vorstand des Bürgervereins wieder einen Rückblick auf einige Themen des nun fast abgelaufenen Jahres geben.

380kV: Freileitung: Im März begann die Fa. Amprion mit weiterführenden Arbeiten, musste diese jedoch wegen behördlicher Auflagen bald wieder beenden. Im August ging es weiter mit der Montage der Seile, was dann zu starken akustischen Belästigungen führte. Hier konnten wir auf eine Änderung der Arbeitsabläufe hinwirken, durch welche die Montagezeiten verkürzt werden konnten.

Baugebiet: Hier gibt es seitens der Verwaltung keine neuen Aktivitäten.

Frühjahrsputz: Am 02.04.2022 fand unser Frühjahrsputz statt. Wieder kamen über 30 tatkräftige Helferinnen und Helfer aller Altersstufen und sammelten das ein, was Menschen
einfach sorglos wegwerfen oder gezielt an uneinsichtigen Stellen entsorgen, was eigentlich zum Sperrmüll oder gar Sondermüll gehört. Im Anschluss an die gelungene Aktion fand wieder das gemütliche Beisammensein statt.

Sommerfest: Unser Kinderfest fand in diesem Jahr im Rahmen eines Sommerfestes auf dem ehemaligen Thyssen-Parkplatz statt. Bei tollem Wetter hatten wir großen Zulauf, die gespendeten Leckereien fanden großen Anklang. Die Attraktionen waren das nostalgische Karussell und das Maja-Mobil, wo Kinder und Erwachsene vieles über Bienen erfahren und lernen konnten. Am Abend folgte dann das große Open-Air-Konzert mit 3 Bands, welche die mehr als 600 Besucher bestens unterhielten.

Jahreshauptversammlung: Am 13.09. fand unsere gut besuchte Jahreshauptversammlung statt, wieder im Stahlhaus. Herr Lennackers informierte über die Tätigkeiten des Vorstandes zu den großen Themen, aber auch über die vielen kleinen Dinge, die angegangen wurden. Bei den Wahlen wurde Herr Lennackers als Vorsitzender wiedergewählt, ebenso Ingolf Janke als Geschäftsführer, Marc Ruyter als Kassierer und Siegfried Schreinermacher als Schriftführer. Zu Beisitzerinnen und Beisitzern wurden gewählt: Karin Engels, Rainer Janke, Bernhard Ruppert, Ulrich Seibring.

Straßenzustand: Zu wiederholten Male haben wir uns an die Verwaltung wegen des teilweise sehr schlechten Zustandes der Straßen in unserem Wohngebiet gewandt. Die Stellungnahme dazu können Sie auf unserer Homepage nachlesen.

Abwasserkanal: An den Straßen Tackheide und Im Benrader Feld sind 27 Häuser an einen privaten Abwasserkanal mit Pumpwerk angeschlossen. Dies wurde in den vergangenen Jahrzehnten von DEW/TEW und Folgefirmen betrieben und gewartet. Seit dem Verkauf großer Flächen des Werkes an die Thelen-Gruppe ist dies nicht mehr gegeben. Hier arbeiten wir mit den Anliegern an einer praktikablen Lösung.

Mit Fragen, Anregungen aber auch Kritik können Sie sich jederzeit an mich oder die anderen Vorstandsmitglieder wenden. Dies gilt natürlich auch für Bewohner, die noch nicht Mitglied des Bürgervereins sind, über deren baldige Mitgliedschaft wir uns aber sehr freuen würden. Anmeldeformulare und andere Informationen finden Sie auf unserer Homepage unter www.bvtkr.de oder bekommen Sie auch gerne von mir.

Für das vor uns liegende Weihnachtsfest wünschen wir Ihnen ruhige und besinnliche Tage sowie Glück und alles Gute für das neue Jahr.

Krefeld, im Dezember 2022

Für den Vorstand
Werner Lennackers

Infoblatt 12/2021

Leave a Comment: